Komm ein bisschen mit nach Italien…

Gisela Hopfmüller Franz Hlavac
Gisela Hopfmüller & Franz Hlavac machen Friaul online erlebbar

…lockt Caterina Valente und singt von sonnigen Tagen sowie sternenklaren Nächten. Wem es akut an Urlaubstagen mangelt, der kann sich auf der von jungidee konzipierten Website http://hopfmueller-hlavac.at zumindest virtuell auf die Reise begeben. Ein Link, bei dem man vielleicht nicht gleich ans Friaul denkt, ist es doch die Seite der gleichnamigen ORF-Starjournalisten Gisela Hopfmüller („Report International“, „Europa-Panorama“, „Modern Times“ und vieles mehr) sowie Franz Hlavac (Leiter der ORF-Wirtschaftsredaktion, Magazinverantwortlicher für „Schilling“, „Euro Austria“, „€co“).

Die Website ist ein sehr persönlicher Einblick in das Leben der beiden und vor allem eine Hommage an ihre große Leidenschaft, das Friaul. Über die Gegend und die Menschen, die dort leben bis hin zum Wein, zum Essen (in Italien immer wichtig!) und dem eigenen Gemüsegarten bloggt das Pärchen über das Leben in ihrer zweiten Heimat.

responsive webdesign
Die Seite ist nach dem Prinzip des responsive Web-Design erstellt worden, sie kann also auf dem Handy ebenso wie auf dem Tablet und dem PC angesehen werden und passt sich automatisch der Bildschirmgröße an. Einfach ausprobieren: Die Information ist auf jedem noch so kleinen Display gut lesbar.

Die Seite kann über ein integriertes Content Management System leicht gewartet und mit neuen Inhalten selbst befüllt werden – denn das war Gisela Hopfmüller und Franz Hlavac besonders wichtig. Sie informieren laufend über kulinarische Höhepunkte in „ihrem“ Friaul und vor allem auch über ihre neuesten Bücher („Unser Friaul“ und „Friaul erleben“ etwa) und aktuellen Lesungen.

Weiterführende Links:

It's only fair to share...Buffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*